Neuigkeiten und Tipps

15.01.2019

Verdauung beginnt mit der Kopfphase – Abnehmen/Teil 3

Verdauung beginnt mit der Kopfphase – Abnehmen/Teil 3

 

Wenn Du abnehmen möchtest, ist nicht nur die Anzeige der Körperwaage wichtig. Es ist bloß das Resultat. Abnehmen ist ein Prozess, gib dir Zeit dazu.

 

Heute geht es um die erste Phase der Verdauung. Viele meinen, die beginnt im Magen – Irrtum! Andere glauben, Verdauung beginnt im Mund – auch das ist falsch! Verdauung beginnt mit der Kopfphase bei der Nase, beim Riechen!

 

Wer nicht (gut) riecht, ernährt sich ungesünder. Geruch und Geschmack sind wie siamesische Zwillinge. Menschen, die nicht riechen, greifen häufiger zu ungesunden Speisen und Getränken. Die Nase sorgt beim Essen/Trinken für den ersten Eindruck und signalisiert, ob Du etwas stehen lassen solltest oder gar verdorben ist.

Clip von Max Planck Gesellschaft: Riechen – Biosensor Nase Link: Geruchsinn - Biosensor Nase von Max Planck Gesellschaft https://www.youtube.com/watch?v=tSGLYQ_6s-Q

 

Wohlriechendes dagegen kurbelt unter anderem die Produktion der Magensäure an und hilft bei der Verdauung.

Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung in Köln haben herausgefunden, dass sich die sogenannte „Kopfphase“ offenbar nicht nur auf den Magen-Darm-Trakt beschränkt. Riechen regt zudem Nervenzellen und Hirnbereiche an, die Stoffwechselmechanismen in Leberzellen in Gang setzen, um vor allem Fettes(!!!) zu verdauen.

Machen wir es den Hunden und Katzen nach. Wir sollten, wie Tiere, am Essen riechen. Essen und Trinken solltest Du nur das, was für Dich auch wohl riecht. Alles andere kannst Du stehen lassen, so wie es auch Tiere tun.

 

Übungen zum Geruchsinn aktivieren

a) Mache weiter mit der Lungenübung aus Abnehmen-Teil 1. Riechen und Atmen stehen eng im Zusammenhang.

b) Streiche 33 mal links und rechts an deinen Nasenflügeln nach unten und außen. Das regt deinen Geruchsinn an.

c) Danach nimm dir Zeit und rieche an Lebensmittel und fertigen Speisen, die du essen möchtest.

Oder rieche an verschiedensten Duftölen, Tees, Kräuter, Säften, Obst, Gemüse, Getreide. Du merkst, es geht um ausschließlich natürliche Duftnoten, die du „erriechen“ solltest. Damit sensibilisierst Du Dich.

 

Es kann sein, dass Du wählerisch wirst bei der Wahl deiner Speisen – gut so – das ist ein wichtiger Schritt beim Abnehmen!

 

Energiereiche Grüße

Kinesiologie Maria Obermair

Ihre Gesundheits-, Schlaf- und Wohlfühlexpertin

kinmo.at auf Facebookkinmo.at auf LinkedInkinmo.at auf Xing
kinmo.at - Kinesiologie Maria Obermair e.U.
Inh. Maria Obermair
Landstraße 16 ● A-4020 Linz - Donau
Telefon +43 676 795 0000

Email: office@kinmo.at ● Web: www.kinmo.at

Letzte Änderung: 22.08.2019

Sitemap

(L:6-Det6/K:1000468) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17