Neuigkeiten und Tipps

13.12.2018

Wie bringe ich Bio-Energie in meine Körperzellen??

Ich stehe an der Kasse und höre Smalltalk von zwei die sich gerade treffen.

Die Frau: „Schon lange nicht mehr gesehen. Wie geht es dir?“ Der Mann: „Es muss gehen, geht eh nicht anders!“ Antwort der Frau: „So geht es mir auch. Naja, alles Gute halt!“ Der Mann dankt und wünscht ebenfalls alles Gute.

In meinem Kopf als Kinesiologin rattert es – gut so, die Wartezeit an der Kasse scheint damit verkürzt. „Was wäre, wenn die beiden jeden Tag zwei drei Mal die Thymusdrüse aktivieren würden?“

Diese Drüse sitzt mittig unter dem Brustbein und verkümmert mit der Zeit. Nicht nur Spitzensportler klopfen diese Zone, um das Beste zu geben. Auch Unternehmensberater bedienen sich dieser kleinen Übung.

Was macht regelmäßiges Thymusklopfen?

  • Es aktiviert die Zone um die Drüse und stärkt Immunsystem und Abwehrkräfte und ist ideal in der Grippezeit
  • Es stärkt in weiterer Folge wichtige Bioenergie in den Körperzellen für mehr Leistungspotential tagsüber im Job oder in der Schule
  • Es macht müde antriebslose und lustlose Menschen munter und vital

Klopfen oder reiben Sie die Zone am Brustbein nach Belieben sanft oder kräftig eine Minute mehrmals täglich und regelmäßig!

Machen Sie in den nächsten drei Monaten ein Experiment mit sich selbst. Schätzen Sie Ihren Vitalitätslevel heute und nach drei „Klopf-Monaten“ ein und freuen Sie sich an der Veränderung!

Energiereiche Grüße

Kinesiologie Maria Obermair

 

https://www.youtube.com/watch?v=ucIEZjWXB2Y

kinmo.at auf Facebookkinmo.at auf LinkedInkinmo.at auf Xing
kinmo.at - Kinesiologie Maria Obermair e.U.
Inh. Maria Obermair
Rädlerweg 56/2/5 ● A-4030 Linz - Donau
Telefon +43 676 795 0000

Email: office@kinmo.at ● Web: www.kinmo.at

Letzte Änderung: 21.02.2019

Sitemap

(L:6-Det6/K:1000468) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17