Neuigkeiten und Tipps

30.11.2018

Muskel im OFF- oder ON-Zustand

Warum gibt es Menschen, die regelmäßig trainieren wollen, aber es nicht schaffen!?! Es gibt wahrscheinlich mehrere Gründe, über einen möchte ich kurz berichten- es war ein Fall aus der Praxis. Mein Klient wollte wegen dem Bauchumfang seine Bauchmuskel trainieren. "...nach drei Sets bin ich total erledigt und schaffe nicht mehr. Die Tage danach lass ich es überhaupt bleiben..." sagt er frustriert. Ich teste diverse Bauchmuskel, gerade, schräge, innere, äußere – alle testen schwach, und er am Schwitzen!

Nun aktiviere ich spezielle Punkte, die schwache Bauchmuskel einschalten. Das dauert keine 90 Sekunden!

Ich wiederhole die Tests von vorhin und zu seinem Erstaunen hat er starke Muskel. Darüber hinaus fällt es ihm leicht. Ich zeige ihm noch die Punkte, die er vor dem Training macht, um seine Muskel einzuschalten.

Fazit der Geschichte:

Wenn du schwache Muskel hast, sind sie im Off-Zustand. Mit diesen Muskeln ist das Training Schwerarbeit. Du solltest diese Muskel vor dem Training einschalten. Wie das geht, zeig ich dir gern!

Ein schwacher Muskel im Off-Zustand wird durch Training selbst nicht stärker. Ganz im Gegenteil – andere Muskel beginnen stattdessen mit Kompensation zu arbeiten. Daraus folgen Bewegungsabweichungen und langfristig ergibt das Haltungsabweichungen, Bewegungseinschränkungen und erhöhter Verletzungsgefahr.

Schalte deine Muskel vor dem Training ein und hab dann Spaß dabei!

kinmo.at auf Facebookkinmo.at auf LinkedInkinmo.at auf Xing
kinmo.at - Kinesiologie Maria Obermair e.U.
Inh. Maria Obermair
Landstraße 16 ● A-4020 Linz - Donau
Telefon +43 676 795 0000

Email: office@kinmo.at ● Web: www.kinmo.at

Letzte Änderung: 22.08.2019

Sitemap

(L:6-Det6/K:1000468) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17